Adresse

St. Josefspflege Mulfingen gGmbH
Unterer Bach 2
74673 Mulfingen

Fon 07938/9031-0
Fax 07938/9031-50
info@josefspflege.de


 

Die St. Josefspflege Mulfingen gGmbH ist Mitglied in der Arbeits- Gemeinschaft der Dienste und Einrichtungen für Erziehungshilfen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart


Home > Über uns > Geschichte > Geschichtlicher Überblick

Geschichtlicher Überblick

 Die Stiftung St. Josefspflege besteht in Mulfingen seit 1854.

Gegründet wurde die St. Josefspflege als sogenannte „Kinderrettungsanstalt“. Bischof Josef von Lipp war bei der Gründung die treibende Kraft.

Bis 1976 betreuten „Untermarchtaler Schwestern“ die Kinder und Jugendlichen.

Von 1938 bis 1944 wurden alle Sinti- und Roma-Kinder aus Baden und Württemberg in die St. Josefspflege eingewiesen. 39 Kinder wurden 1944 nach Auschwitz deportiert. Nur vier Kinder überlebten.

Nach dem Weggang der Schwestern wurden große bauliche und konzeptionelle Veränderungen geplant und von 1980 bis 1984 vorgenommen.

Bis 2005 leitete der Vorstand die Stiftung. Er hatte die Führung der Geschäfte in Jugendhilfe und Schule an ein Leitungsteam übertragen.

Seit 2006 werden die Leistungen der Jugendhilfe und der Bischof von Lipp Schule in der St. Josefspflege Mulfingen gGmbH fortgeführt.